Iglo-Brokkoli

Größter Fund Europas: Zoll beschlagnahmt 16 Tonnen Brokkoli aus Ecuador

Es ist der Fund des Jahrzehnts und er liest sich wie eine Netflix-Serie über ein lateinamerikanisches Drogenkartell: Fünf Container mit insgesamt 16 Tonnen Tiefkühl-Brokkoli wurden in der Donaumarina in Wien beschlagnahmt. Es handelt sich dabei nicht um den ersten Fund, aber um den umfangreichsten. Eine eigens trainierte Hundestaffel, die auf das Aufspüren von Gemüsepflanzen – speziell der Kreuzblütengewächse – abgerichtet ist, machte die überraschende Brokkoli-Entdeckung. 16 Tonnen feinstes Iglo-Tiefkühlgemüse waren unter Ladungen von Kelly’s Pom-Bär-Packungen verstaut, die sich idealerweise als Luftpolster eigneten. Während auf den insgesamt fünf Containern „Aus dem Marchfeld“ geschrieben stand, fanden die Beamten schnell heraus, dass es sich um das sogenannte „grüne Gold“ aus Ecuador handelt. Wie nun aus Ermittlerkreisen bekannt wurde, würde der Brokkoli im Straßenverkauf mehrere Milliarden Euro einbringen.

Panik breitet sich aus

Während die Ermittlungen weiterlaufen und sich bereits ein weit verzweigtes Brokkoli-Netzwerk in ganz Europa abzeichnet, werden einige Menschen unruhig. Beinahe panisch irrten Teile der Bevölkerung auf der Straße umher und versuchten verzweifelt ihre tägliche Dosis Brokkoli zu ergattern. Die Ausmaße zeichneten sich auch am Schwarzmarkt ab, so bricht der Klopapier-Kurs zum ersten Mal seit einem Jahr ein, während der ÖBX (Österreichische Brokkoli-Index) im Plus schließt.

Der Brokkoli vom Bahnhof Zoo

Wie ein säuberlich geplanter Marketingstreich erscheint fast zeitgleich mit dem historischen Brokkoli-Fund die Netflix-Serie „Der Brokkoli vom Bahnhof Zoo“. Die Neuerscheinung basiert auf dem gleichnamigen Buch, das 1978 in Berlin erschienen ist und das tragische Schicksal von deutschen Jugendlichen und ihrer Brokkoli-Sucht skizziert. Das literarische Werk ist seit Jahren Pflichtlektüre an Schulen und warnt Generationen von jungen Menschen vor dem exzessiven Konsum von grünem Gemüse.

Hier gibt es weitere Meldungen zur Skisaison 2021, Basti Kurz und Putin.

Ein Gedanke zu „Größter Fund Europas: Zoll beschlagnahmt 16 Tonnen Brokkoli aus Ecuador

Kommentare sind geschlossen.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben