Wien-Wahl-2020

Strache, Ibiza und Wiens Bühnen

In ein paar Tagen jährt sich zum ersten Mal das berüchtigte Ibiza-Gate. „Es war eine schwierige Situation für mich nach den Ibiza-Ausschnitten. Umso mehr fühle ich mich geehrt, dass ganz Österreich an meinem Schicksal anteilgenommen hat. Von vielen Landsleuten habe ich im vergangenen Jahr versichert bekommen, dass meine Künste sehr geschätzt werden und deshalb geht es jetzt endlich weiter“, kommentiert Strache seine nun kundgemachten Pläne für den Herbst 2020.

Ein kleiner Strache-Ibiza-Rückblick

Im Frühjahr 2019 probte Strache mit seiner Schauspieltruppe „Bühne 88“ ein neues Stück ein. Die Probeaufnahmen zu dem Werk mit dem Titel „Koksfinger“ wurden teilweise auf Ibiza gedreht. Noch vor der Uraufführung gelangte – auf bislang ungeklärten Wegen – Videomaterial von dem Ibiza-Dreh an die Öffentlichkeit. Strache war in seiner künstlerischen Aura schwer getroffen und zog sich aus dem Rampenlicht zurück. Ein Jahr später ist der Schock verarbeitet und Strache mit mehr Ideen und Kreativität zurück auf Österreichs Bühnen.

Straches Wahl für die Uraufführung 2020 fällt auf Wien

Der Spielplan für Herbst steht und die Wahl für Ort und Datum der Uraufführung fällt auf den 11. Oktober 2020 in Wien. Das neue Stück trägt den Namen „Bürgermeisterfall“ und die Besetzung steht bereits in weiten Teilen. „Ich habe in meiner künstlerischen Laufbahn schon mit vielen Größen zusammengearbeitet, aber dieses Mal habe ich die große Freude mit dem ehemaligen Bond-Girl, der einzigartigen Ursula Stenzel gemeinsam auf der Bühne zu stehen“, gibt Strache freudig bekannt. Straches Co-Darsteller aus dem Ibiza-Stück, Johann Gudenus, wird diesen Herbst nicht unter den Darstellern weilen, dafür soll die Rolle der Oligarchennichte wieder besetzt werden. Auch die Konterparts sind bereits besetzt mit den beiden Schauspielgrößen Norbert Hofer und Herbert Kickl, beide bekannt aus den Filmen „Ridiculous Basterds“ oder „Ein Depp kommt selten allein“. „Mit dem neuen Stück in Topbesetzung erwarte ich mir ein einzigartiges Ergebnis im Herbst 2020“, lauten Straches enthusiastische Worte zur geplanten Uraufführung von „Bürgermeisterfall“.  

Hier gibt es mehr Meldungen zur Schulöffnung, Kim Jong-un und dem Berliner Flughafen BER.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.